Alles, was Familien über die Zulassung zur University of Texas at Austin wissen müssen

Ein Foto, das zeigt International College Counselors bietet Einblicke und Tipps für Studierende und Eltern, die sich für die Zulassung zur University of Texas at Austin interessieren.

Auf den 40 Hektar sind offiziell wieder Testergebnisse erforderlich! 

Letzte Woche, Die University of Texas in Austin hat die SAT- und ACT-Anforderungen wieder eingeführt im Rahmen des Zulassungsverfahrens für das erste Jahr. UT ist nur eine in einer wachsenden Liste ausgewählter Universitäten, die erneut Testergebnisse verlangen, nachdem die meisten Tests aufgrund von COVID-19 optional waren. 

Im Blog dieser Woche spricht Laura Rich, Direktorin für Hochschulberatung bei International College Counselors und ehemalige Zulassungsberaterin an der UT Austin, teilt ihr Fachwissen mit uns.

University of Texas hat immer überprüfte Studierende ganzheitlich, unter Berücksichtigung ihrer akademischen und persönlichen Leistungen. Zu den akademischen Leistungen zählen der Notendurchschnitt/Klassenrang, die Strenge des Lehrplans und die Testergebnisse, während zur persönlichen Leistung Aufsätze, Aktivitäten und Empfehlungsschreiben zählen.

Parce que UT nimmt nach akademischem Hauptfach zu,ein Dur Ein Teil der ganzheitlichen Überprüfung konzentriert sich auf passen für das gewählte Hauptfach erster Wahl. Während viele dieser Faktoren schulischen Ursprungs sind, liegt ein starker Fokus auf Aktivitäten und Erfahrungen, die mit dem Interesse eines Studenten an seinem Hauptfach korrelieren, sowie darauf, wie er dieses Interesse und diese Vorbereitung in seiner kurzen Antwort „Warum dieses Hauptfach“ zum Ausdruck bringt. Dies auf authentische und überzeugende Weise zu zeigen, ist einer der Schlüsselfaktoren für das endgültige JA. 

Als ein ehemalige Die Universität von Texas in Austin Zulassungsberater, Ich bin der Meinung, dass das Testergebnis schon immer eine wichtige Rolle gespielt hat, insbesondere im Pool der automatischen Zulassungen, wenn es darum geht, zu bestimmen, ob ein Student in seinem gewählten Hauptfach erfolgreich sein wird oder nicht.

Für meine Leser, die mit UT-Zulassungen nicht vertraut sind: Das Landesrecht schreibt dies vor Jeder Schüler in einem jährlich im Voraus festgelegten Spitzenprozentsatz seiner Abschlussklasse an einer texanischen High School werden automatisch zugelassen zur Universität. Da das Gesetz besagt, dass nicht mehr als 75 % der neuen Klasse automatisch zugelassen werden können, kann sich dieser Prozentsatz jedes Jahr ändern, aber in den letzten Zyklen waren es die besten 6 %. Den Studierenden in den oberen 6 % wird zwar ein Platz im ersten Studienjahr garantiert, sie werden jedoch dennoch ganzheitlich für ihr ausgewähltes Hauptfach bewertet.

Automatische Zulassungen sind die einzigen Bewerber, die für ihr Hauptfach zweiter Wahl geprüft werden.  

Die akademische Bereitschaft im automatischen Zulassungspool variierte stark, je nach den Angeboten und Ressourcen eines Schülers für die Highschool-Prüfung. Einige Studenten im automatischen Zulassungspool waren nicht bereit für die Mathematik und verfügten nicht über Schreib- und Sprachkenntnisse auf College-Niveau. Bei der Durchsicht der Zeugnisse war die Ungleichheit der Notendurchschnitte für Studierende im gesamten Bundesstaat, die zu den besten 6 % gehörten, aufschlussreich. Einige erzielten auf einer 5.0-Skala in über einem Dutzend AP-Kursen fast 4.0, während andere die 3.8-Marke kaum knackten und hatte eine begrenzte Genauigkeit. Daher, Testergebnisse waren ein wichtiger Maßstab für den Erfolg der Schüler. insbesondere für die anspruchsvolleren Hauptfächer wie Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Wirtschaft. Die Testergebnisse ermöglichten es der Universität letztendlich, diese Studenten über die besten akademischen Optionen und Unterstützungsdienste zu beraten, die ihnen einen erfolgreichen Abschluss ermöglichen würden. Nach der Einführung eines neuen Studienerfolgsprogramms im Jahr 2012, das standardisierte Ergebnisse als Prädiktor verwendete, verzeichnete UT einen Anstieg der Abschlussquote von 52 % im Jahr 2013 auf 74.5 % im Jahr 2023.

Per UT: (Direkt kopiert von der Pressemitteilung von UT Austin)

  • 42 % der fast 73,000 Studienanfängerbewerbungen für Herbst 2024 beantragten die Berücksichtigung ihrer standardisierten Ergebnisse in einer ganzheitlichen Überprüfung („Opt-in“), während 49 % der Studierenden, die sich nach der automatischen Zulassungsregel des Staates bewarben (in den oberen 6 % von ihre High-School-Klasse) stellten diesen Antrag.
  • Diejenigen, die sich dafür entschieden hatten, hatten einen durchschnittlichen SAT-Wert von 1420, verglichen mit einem durchschnittlichen Wert von 1160 bei denjenigen, die sich nicht dafür entschieden hatten.
  • Die höheren standardisierten Ergebnisse führten im Durchschnitt zu besseren akademischen Leistungen an der Hochschule. Von 9,217 Studienanfängern, die im Jahr 2023 eingeschrieben waren, hatten diejenigen, die sich dafür entschieden hatten, im ersten Herbstsemester einen geschätzten durchschnittlichen Notendurchschnitt von 0.86 Punkten mehr, wobei eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigt wurden, darunter der Klassenrang in der Oberstufe und der Notendurchschnitt. Es wurde geschätzt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass dieselben Studenten im ersten Semester einen College-GPA von weniger als 55 haben, bei sonst gleichen Bedingungen um 2.0 % geringer ist.

Aber die Wiedereinführung der Testergebnisse ist nicht die einzige Änderung auf den 40 Hektar! 

UT wird seinen 11/1 drehen Priority Deadline in ein 10/15 Frühzeitige Aktionsfrist. Studierenden, die die Early-Action-Frist einhalten, wird garantiert, dass sie bis zum 15. Januar eine Entscheidung treffen. Der reguläre Entscheidungstermin bleibt der 1. Dezember, der reguläre Entscheidungsveröffentlichungstermin ist der 15. Februar. 

Ich weiß, dass alle Studierenden (und Betreuer!) aufatmen werden, wenn sie lesen, dass UT robust ist Die Anforderungen an das Verfassen von Bewerbungen werden nun von drei erforderlichen Kurzantwortantworten auf zwei reduziert. Bei einer Eingabeaufforderung handelt es sich um dieselbe Eingabeaufforderung mit Bezug zum Hauptfach, während die neue Eingabeaufforderung es ihnen ermöglicht, eine bestimmte Aktivität hervorzuheben. Dies ist eine häufige Aufforderung in vielen Hochschulbewerbungen. UT behält auch die Anforderungen an lange Aufsätze bei, lässt jedoch Flexibilität bei der Themenwahl zu. 

UT hat seine Warteliste jedoch vor einigen Jahren eingestellt wird die Warteliste erneut einführen für den Zyklus 2024-2025. Die Warteliste umfasst natürlich keine automatischen Zulassungen. Studierende können bereits am 1. März benachrichtigt werden, wenn sie von der Warteliste aufgenommen werden. UT hat keine weiteren Details zu seinen Wartelistenrichtlinien veröffentlicht, aber in der Vergangenheit gab es keine bestimmte Reihenfolge für die Warteliste und alle Entscheidungen hingen von der Verfügbarkeit von Plätzen in akademischen Hauptfächern ab. 

Obwohl Empfehlungsschreiben an der University of Texas in Austin immer optional waren, abgesehen von mehreren Honours-Programmen, die sie erfordern, haben wir Studenten immer dazu ermutigt, jemanden in Betracht zu ziehen, normalerweise kein Lehrer, der Licht auf neue und wertvolle Informationen werfen kann, die nicht vorhanden waren den Zulassungsantrag. UT hat dies nun verdoppelt, um die Belastung der High-School-Lehrer und -Berater zu verringern und sich stärker auf die ihrer Meinung nach wirkungsvolleren Bewerbungspunkte zu konzentrieren und empfiehlt Studierende reichen ein Empfehlungsschreiben von jemandem ein, der sie außerhalb des Klassenzimmers kennt.

Das ist alles für jetzt! Haken Sie sie an! 

Laura Rich verbrachte zwei Jahre als Zulassungsberaterin an der University of Texas in Austin, wo sie über 6,000 Bewerbungen sowohl für die Zulassung zum ersten Jahr als auch für Honours-Programme las. Sie fungierte auch als „Essay-Expertin“ für das „Camp College“ der Texas Association for College Admissions Counseling (TACAC). Laura ist jetzt Direktorin für Hochschulberatung bei International College Counselors Dort hilft sie Studenten fachmännisch bei der Zulassung zur UT sowie an Dutzenden anderer Colleges in den USA und im Ausland.